Bericht vom Lungentag in Mannheim

Die Veranstaltung hat sich für uns, für uns als Regio, überhaupt nicht gelohnt. Es waren vier Selbsthilfegruppen da, wir, Sarkoidose, COPD und Lungenkrebs. Dann konnte man noch ne Lufu machen, dort standen die meisten Menschen Schlange.

Das Publikum hatte einen Altersdurchschnitt von jenseits der 60, für CF hat sich eigentlich einer interessiert, nur mal so sporadisch und wenn wir dann angefangen haben zu erzählen, war das den meisten schnell zu viel.

Es fanden noch Vorträge statt, die waren aber wohl auch nicht so toll besucht.

Werbung innerhalb des Hauses fand kaum statt, sodass evtl. noch Laufkundschaft an dem Tag als Besucher gewonnen werden konnten. Ich denke die Werbung im Vorfeld allgemein war nicht so gut, es gab auch keine anderen Pharmafirmen mit Ständen etc.