Weihnachtsgrüße

Liebe Gruppenmitglieder,

wenige Tage vor Weihnachten möchte ich Sie herzlich grüßen, Ihnen schöne Feiertage wünschen und vor allem gesunde Tage und Wochen in der „winterlichen“ Zeit!

Die letzten Wochen waren bestimmt bei allen sehr hektisch. Der Weihnachtsmarkt in Leimen war ein sehr großer Erfolg – der finanzielle Abschluss kann noch nicht erstellt werden, es fehlt noch die Rechnung der Stadt – und deshalb will ich allen Helferinnen und Helfern, den Damen, die für die Angebote beigesteuert haben, ganz herzlich danken.

Die letzten Tage waren geprägt von Terminen zu Spendenübergaben. Frau Titze und ich haben die Termine gemanagt. Auch direkt über unser Konto sind einige Spenden eingegangen, sodass wir für verschiedene Projekte eine große Summe nach Bonn überweisen können. Die größte Spendensumme war 5000,00 €. Ein herzliches Dankeschön dem Spender.

Das neue Jahr liegt nun vor uns: Frau Titze wird künftig die Aufgaben der Gruppensprecherin übernehmen und ich hoffe, dass sie die Unterstützung von allen bekommen wird. Ich werde mich um die Kassenführung und die Spendenaktionen kümmern. Herr Büch wird sich weiterhin um den Patientenbeirat in der erwachsenen Ambulanz in Rohrbach kümmern.

Den Ärztinnen und Ärzten und dem Pflegepersonal in den Ambulanzen und auf den Stadionen, möchte ich in Namen aller Betroffenen und Eltern für ihre Arbeit und der liebevollen Betreuung herzlich danken.

Lassen Sie uns mit Hoffnung auf das neue Jahr schauen, wir werden es bestimmt schaffen, wieder ein kleines Stück voran zu kommen.

Mit herzlich Grüßen aus Leimen
Herbert Schuppel